Wohnen im Baudenkmal - fast wie vor 200 Jahren

Die im Erdgeschoss des Hauses befindliche Nichtraucher-Ferienwohnung wurde unter baubiologischen Richtlinien konsequent saniert. Bei den Bauarbeiten fanden traditionelle Handwerkstechniken und gesunde Materialien wie Lehmputz, Kalk- und Kaseinmalerei und Steinmetzarbeiten Anwendung. Historische Baumaterialien bekamen bei uns ihr zweites Zuhause. Schauen und spüren Sie selbst.

Die Zeit ist stehen geblieben an diesem kraftvollen Ort. Erholen Sie sich in unserem kleinen Schloss wie die Herrschaft vor 200 Jahren. Durch den Garten führt Sie der Weg über die große Freitreppe an Orangenbäumchen vorbei zum eigenen Eingang der Wohnung. Die Elbe liegt Ihnen zu Füßen.

Die Gemächer sind 65 qm groß und zur Sonnenseite ausgerichtet. Die Einrichtung erfolgte im Stil der Erbauungszeit - der Biedermeierzeit. TV ist vorhanden. Von dem nach Süd-Ost gelegenem romantischen Schlafzimmer genießen Sie schon aus dem edlen Messingbett herauslugend, den wunderbaren Panoramablick über das Elbtal bis zur Rathener Bastei. Frühmorgens steigen Elbnebel auf und verzaubern wie Feen die Landschaft.

Das zweite Schlafzimmer liegt von der Nachmittagssonne verwöhnt gegen Süd-Westen und befindet sich in der ehemaligen rustikalen Schwarzküche. In diesem mit Marmorierungen verziertem Gewölberaum prasselt in der kalten Jahreszeit das Feuer im Kamin. Das Bett – ein eigener Entwurf der Hausherrin – kann als Kuschelsitzgruppe oder Doppelbett aufgestellt werden.

Das Speisezimmer mit Austritt zur Terrasse wird von einem historischen Kachelofen dominiert und gewärmt.

Eine kleine moderne Küche und ein Bad im Landhausstil, beides Zugeständnisse an unsere moderne Zeit, runden das Ambiente ab.

Nur wenige Meter trennen vom Ufer der Elbe. Auf der grünen Elbwiese können Sie nach Herzenslust im Liegestuhl sonnenbaden und den vorbeifahrenden Dampfer zusehen. Dieser Platz gehört nur Ihnen.

Besuchen Sie auch die Seite von Historische Baustoffe Ingo Selent GmbH.